Ready-to-Exit Begleitung

Rechtzeitige Vorbereitung für ein erfolgreiches M&A-Projekt

Wenn Sie mittel- oder langfristig Ihr Unternehmen verkaufen wollen, macht es viel Sinn, frühzeitig mit uns zu sprechen, um den Verkaufsprozess vorzubereiten. Gute Vorbereitung ist werterhöhend und manche der Anforderungen, die sich in einem M&A-Prozess ergeben, benötigen zur Umsetzung eine Vorlaufzeit.

Aufgrund unserer umfangreichen Erfahrungen bei Unternehmensverkäufen sowie durch unsere Tätigkeiten als Beiräte und Investoren, können wir Sie bei der Ready-to-Exit Vorbereitung ideal unterstützen. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir ein maßgeschneidertes und flexibles Modell der Zusammenarbeit.

Typische Ready-to-Exit Fragestellungen sind z.B.​

Wie ist das Vertragswesen aufgebaut? Sind alle notwendigen Unterlagen aktuell, sind Vertragsunterlagen vollständig und rechtlich gültig? In praktisch jedem M&A-Projekt erleben wir in diesem Thema Defizite, die schnell angegangen werden müssen und zu Verzögerungen führen können.

Welchen Stand haben die Management-Informations-Systeme? Können Sie aktuelle Auswertungen zur Zusammensetzung und Entwicklung des Umsatzes machen? Potenzielle Käufer Ihres Unternehmens werden in jedem Fall verstehen wollen, wie sich der Umsatz auf Kunden, Produkte und Projekte verteilt, wie sich dies in der Vergangenheit entwickelt hat und wie profitabel einzelne Aktivitäten Ihres Unternehmens sind. Natürlich hängen solche Controlling-Systeme vom Status und der Größe des jeweiligen Unternehmens ab und müssen mit Augenmaß eingeführt werden. Verbesserungen in diesem Bereich sind jedoch kurzfristig kaum möglich. Wenn die geforderten Informationen im M&A-Prozess nicht verfügbar sind, müssen die Daten jeweils manuell herausgesucht werden, was zu einem hohen zusätzlichen Aufwand und zu Verzögerungen führen kann.

Kann die Struktur der Unternehmensbilanz verbessert werden? Wie wird das Working Capital Ihres Unternehmens gemanagt? In diesem Bereich sind Verbesserungen häufig mit vergleichsweise wenig Aufwand möglich und führen im Verkaufsfall direkt zu einer Erhöhung des Verkaufserlöses. Allerdings sind die Maßnahmen rechtzeitig vor dem M&A-Prozess umzusetzen, da ein Käufer kurzfristig durchgeführte Optimierungen nicht akzeptieren wird. Ohne Vorbereitung werden Sie in diesem Themengebiet Geld verschenken.

Sind Marketing und Auftritt Ihres Unternehmens auf einen Verkauf vorbereitet? Ihre Unternehmenskommunikation richtet sich in erster Linie an potenzielle Kunden. Insbesondere in Hochtechnologie-Branchen wird der Unternehmensauftritt häufig vernachlässigt und orientiert sich am Informationsbedarf einer technischen Klientel. Das Management eines potenziellen Käufers denkt und informiert sich auf einer anderen inhaltlichen Ebene. Mit etwas Vorlauf kann die Außendarstellung Ihres Unternehmens diese Bedürfnisse mit einbeziehen und damit den ganzen M&A Prozess einfacher gestalten.

Gut vorbereitet wird Ihr Unternehmen während des Verkaufsprozesses einen professionelleren Eindruck machen. Dies wirkt sich vertrauensbildend und damit auch werterhöhend aus. Der M&A-Prozess wird effizienter und die Risiken für ein Scheitern werden reduziert.

Die Kosten für ein solches begleitendes Projektes sind im Verhältnis zum erzielbaren Nutzen vergleichsweise gering. Unser Ziel ist, Ihr Unternehmen ganzheitlich und rechtzeitig auf ein erfolgreiches M&A-Projekt vorzubereiten. 

Rufen Sie uns für einen vertraulichen Gedankenaustausch an. Gerne besprechen wir mit Ihnen unser Vorgehen, unsere Branchen-Expertise und Referenzen für unsere Arbeit.